Liebe Kabarettfreundinnen, -freunde und Kabarettdiverse,
zufĂ€llig ist am Tag der Bescherung wieder Jesus‘ Geburtstag – sein 2021er. Seit Corona sind Kirche und Kultur allerdings so systemrelevant fĂŒr ein Furunkel am Hintern und deshalb hat Gott seinen Laden an AMAZON verkauft. Im Gegenzug bezieht er via AMAZON Prime lebenslangen Lieferservice "Essen auf RĂ€dern": Seniorenteller. Selbst freitags ohne GrĂ€ten. Im Himmel lĂ€uft es also wie geschmiert und auf Google-Earth freut sich die betuchte, leicht rechtsdrehende Familie Kinkerlitz auf das Fest der Liebe: Der Weihnachtsbaum wird mit Corona-Kugeln aus SĂŒdafrika geschmĂŒckt und die Spitze ziert ‘ne Spritze. Sohnemann Kinkerlitz zieht sich eine Line, Opa feiert Weihnacht 1933 und Mutter Kinkerlitz bekehrt FlĂŒchtling Mahmut liebevoll zum christlichen Fest: Bescherung statt Beschneidung. Man isst genĂŒsslich Pandemie-Stollen, SpritzengebĂ€ck und die 4. Donauwelle.
Unterm Baum liegen HörbĂŒcher mit den schönsten Verschwörungstheorien vom Wendler und eine Karte zu diesem Programm. Fantastisch!
Es wird wieder weihnachtlich böse, feierlich pandemisch und das Programm ist so schwungvoll wie die Impfkampagne! (LÀuft die eigentlich noch?) Feiern Sie mit uns eine heilige Nacht, die in keinem Fall still wird. Hosianna!
Herzlichst Ihre Buschtrommler

Britta von Anklang      Andreas Breiing